Herbstferienspiele 2018

 

Willkommen , willkommen, treten sie ein. Erfreuen sie sich an der fantastischen Clownerie unserer atemberaubender Künstler!                                                                                                                                                                                                                    So fühlten wir uns am letzten Tag der Herbstferienspiele zum Thema Clown, welche wir in Kooperation mit dem FUD Lebenshilfe Heinsberg durchführten.

 

 

Am Montag trudelten die Kinder ab 11 Uhr in das Campanushaus und waren voller Neugier, was sie erwarten wird. Unter der Anleitung von unserem „waschechten Clown“ Sascha Weingram lernten die Kinder was alles zum Clowndasein dazu gehört. Natürlich durfte die rote Clownnase nicht fehlen, diese erfreute die Kinder sehr.                                                                                    Und ab Mittwoch wurde es dann richtig ernst für die Teilnehmer, sie durften ihre eigenen Szenen erarbeiten. Dabei ließen sie Ihrer Kreativität freien Lauf und fabrizierten unglaublich lustige, unterhaltsame und einzigartige kleine Szenen bei denen jeder unbedingt mitmachen wollte und auch konnte. Selbst unsere ehrenamtlichen Teamer und die Assistenten der Lebenshilfe waren so begeistert dabei, dass sie auf der Bühne mitwirkten.                                                                                                                               Am Tag unserer Werkschau, dem Freitag, durchströmte eine Aufregung die Kinder die man gar nicht mehr bremsen konnte, sie wollten Ihren Eltern unbedingt zeigen was sie erarbeitet haben. Doch umso näher es die Werkschau kam und umso mehr neugierige und erwartungsfreudige Eltern vor der Tür standen, desto öfter trat bei dem ein oder anderen Kind das böse Lampenfieber auf. Doch als um 19 Uhr die Vorstellung begann, war alles vergessen und die Kinder lieferten eine grandiose Show, bei der man herzlich lachen konnte. Diese Werkschau zeigte, dass die ganze Woche ein voller Erfolg war.

 

Dies ermöglichten Corina Boms von der Lebenshilfe, Anna Bierwisch, Jugendleiterin des Campanushaus, Sascha Weingram, Clown, sowie der Kulturrucksack und alle Haupt- und Ehrenamtlichen Helfern. Für die Ermöglichung von diesem unglaublich tollen Projekt, möchte sich das Campanushaus-Team nochmal recht herzlich bei allen bedanken.

 

 

Wir freuen uns jetzt schon euch alle bei unseren nächsten Ferienspielen wiederzusehen.

 

 

 

Lena Frohn